Jürgen Schmidkonz wird neuer Trainer der 1.Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Nagel und Tröstau. Der 48-Jährige kommt vom TSV Neualbenreuth, mit denen er in der Saison 17/18 nur knapp in der Relegation gegen den FC Lorenzreuth am Aufstieg in die Kreisliga gescheitert war. Zuvor stieg er unter anderem mit dem FC Tirschenreuth und dem SV Steinmühle in die Bezirksliga auf oder, wodurch er uns vor einigen Jahren wohl schmerzlich in Erinnerung ist, schaffte er als Spielertrainer mit den Sportfreunden aus Kondrau in der Relegation gegen uns den Klassenerhalt in der Kreisliga. "Nachdem klar war, dass weder Mario Bächer noch Markus König für den Posten zur Verfügung stehen, haben wir mit Jürgen unseren absoluten Wunschkandidaten für uns gewinnen können" so Matthias Sticht von der ATG Tröstau und Markus Hilpert vom FCN, die die Verhandlungen mit ihm aufnahmen. Auch wenn Jürgen Schmidkonz, der mittlerweile in Marktredwitz wohnt, mehrere, auch höherklassige Angebote hatte, entschied er sich für uns. "Ich habe mich von Anfang an bei meiner Entscheidung wohl gefühlt und hatte tolle Gespräche", so der gebürtige Oberpfälzer, der als Spieler jahrelang beim SV Mitterteich Spielführer in der Landesliga war und auch ein Jahr bei der SpVgg Weiden verbrachte. Mario Bächer, für den der Verein eine Herzensangelegenheit ist, wird weiterhin als Beisitzer den Verein tatkräftig unterstützen. Schon jetzt wollen wir ihm auf diesem Weg für die tollen Jahre und die geleistete Arbeit auf und neben dem Fußballplatz danken! Gespräche laufen derzeit auch mit einem Trainer für die zweite Mannschaft. Bei Übereinkunft werden wir entsprechend informieren!
Pack mas!

JS 1

+++Spielgemeinschaft+++

Nach langen und intensiven Gesprächen sind der 1.FC Nagel und der ATG Tröstau zu dem Entschluss gekommen, in der nächsten Saison eine Spielgemeinschaft im Herrenbereich einzugehen. Hieraus werden zwei Mannschaften gebildet, die jeweils in zwei unterschiedlichen Spielbezirken ins Rennen geschickt werden. Hervorzuheben ist, dass diese Entscheidung nicht aus der Not entstanden ist. Beide Vereine hätten für die kommende Saison einen eigenständigen und wettbewerbsfähigen Kader stellen können. Eher sehen beide Vereine große sportliche Ambitionen durch diesen Zusammenschluss. Das mittelfristige Ziel muss der Aufstieg in die Kreisliga sein. Diese Konstellation hat auch die Brüder Christopher und Sebastian Schödel angesprochen, die uns nächste Saison verstärken werden.

Wir hoffen auf weitere Jahre guter und erfolgreicher Zusammenarbeit mit euch treuen Anhängern!

Aktuelle Situation

Aufgrund der Corona-Pandemie war eine schnelle Kaderplanung gefordert. Der 1.FC Nagel hat sich entschlossen in der Saison 2020/2021 Spielgemeinschaften im Jugendbereich einzugehen, aufgrund von Spielermängeln in allen Jahrgängen. So ist es uns gelungen, alle Altersklassen von F- bis A-Jugend zu stellen. Die Mannschaften stellen sich aus Spielern des 1.FC Nagel, SV Riglasreuth, SV Holenbrunn, ASV Wunsiedel, TSV Mehlmeisel, ATG Tröstau und DJK Ebnath zusammen.

Wichtig war den Verantwortlichen dabei, dass die Spieler gegen Gleichaltrige ihrer Altersklasse antreten, was reibungslos gelungen ist. Die Anzahl an Spielern eines Vereins variieren in allen Jahrgängen stark.

Vom 1.FC Nagel sind Peter Schmidt (A-Jugend), Thomas Schorm (E-Jugend) und Michael Schmidt (F-Jugend) aktiv. Außerdem unterstützen Felix Riedel und Maximilian Pinzer als Betreuer.

Aktuell ist der komplette Spielbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit ausgesetzt!

Herrenmannschaft - KK Fichtelgebirge - Saison 19/20

vordere Reihe von links: Christian Hilpert, Christoph Küffner, Sebastian Käs, Benedkit Bayerl, Linus Hager

mittlere Reihe von links: Mario Bächer (Trainer), Michael Braun, Maximilian Pinzer, Thomas Seibert, Klemens Pöllmann, Günther Potzkai (Betreuer)

hintere Reihe von links: Markus Hilpert, Lukas Küffner, Jan Philipp, Sven Leber, Johannes Malzer

Es fehlen: Ingo Pürner, Andreas Potzkai, Thomas Schorm, Felix Riedel, Benjamin Preiß