SG Tröstau/ Nagel  - TSV Arzberg/Röthenbach

 

Endstand: 2:1

Halbzeit: 1:1

Zuschauer: 65

 

Schiedsrichter: Fiebig Jun.

 

Tore:

0:1 Hoheisel 27. Min.

1:1 Turkurbayer 31. Min.

2:1 Malzer 66. Min.

 

Spielbericht:

Ein insgesamt etwas glücklicher Sieg der Heimelf, der Gast hat die besseren Chancen, darunter ein überragenden gehaltenen Foulelfmeter von SG-Keeper Baumann. Der Gast hatte bereits in der Anfangsviertelstunde 2 gute Einschussmöglichkeiten, blieb jedoch ohne Fortune. Beim Führungstor wurde es den Gästen durch eine zu kurze Kopfballrückgabe, sehr leicht gemacht, Hoheisel schnappte sich den Ball und lupfte ihn über Baumann ins Tor. Doch Abwehrschnitzer konnte Arzberg ebenfalls, gesehen beim Ausgleichtreffer, als Turkurbayer einen Freistoß unter der hochspringenden Mauer ins Tor schoss. Knackpunkt war dann der vergebene Elfer, fast im Gegenzug machte Malzer durch einen schnellen, tollen Konter über mehrere Stationen den Siegtreffer für die ersatzgeschwächten Hausherren klar.

+++Winterpause wird deutlich länger als geplant+++

Die SG Tröstau/Nagel geht mit einem soliden 3.Tabellenplatz in die Winterpause. Dadurch, dass man nur 2 Punkte gegen die vorderen Mannschaften holen konnte, war eine Platzierung unter den Top 2 nicht möglich. So teilt man sich aktuell den 3. Platz mit dem TSV Arzberg-Röthenbach und dem BSC Furthammer. Unsere zweite Mannschaft ist aktuell auf dem 5.Platz angesiedelt, was sehr lobenswert ist. Aktuell schränkt die Corona-Pandemie den Spielbetrieb wieder ein, somit sind die Hallenmeisterschaften bzw. der generelle Trainingsbetrieb eingestellt (nur mit 2G-plus möglich) worden.

 

 

 

SG Tröstau/Nagel - ATV Höchstädt

 

Halbzeit: 0:1

Endstand: 1:1

 

Zuschauer: 75

 

SR: Schwartling Daniel (SV Mitterteich)

 

Tore:

0:1 Dilsch 36.Min.

1:1 Seibert 68. Min.

 

Spielbericht:

 

Die Zuschauer sahen ein zerfahrenes Spiel mit wenigen spielerischen Momenten. Dementsprechend wurden die beiden Tore, nach jeweiliger Ecke und einen Kopfball erzielt, dabei standen die beiden Torschützen jeweils ungedeckt im Strafraum frei.

 

Der Gast aus Höchstädt war im ersten Durchgang spielbestimmend ohne jedoch gefährlich zu sein, der Gastgeber hatte mit sich selber zu kämpfen und machte viel zu viele Abspielfehler.

 

In der 2. Halbzeit war die SG nun aktiver und wurde auch zunehmend gefährlicher, doch der letzte Pass konnte weiterhin nicht an den Mitspieler angebracht werden.

 

Insgesamt ein gerechtes Remis in einen mäßigen Rückrundenauftakt in Nagel.

 

+++Topspiel am Samstag in Tröstau+++

Am Samstag, den 15.10.2021 trifft die SG Tröstau/Nagel auf den derzeitigen Erstplatzierten Kickers Selb 2. Nachdem im Spiel gegen den TSV Brand wieder ordentlich Selbstvertrauen getankt werden konnte, erhofft man sich natürlich einen weiteren Erfolg, um weiter im Aufstiegsrennen dabei bleiben zu können. Dennoch war die Überzeugung der Fans in Brand eher gering, da die SG im Verlauf der zweiten Hälfte stark nachgelassen hat und nachlässig verteidigt hat, was in letzter Zeit ein größeres Manko war, jedoch bekamen die Fans in der ersten Halbzeit einen zielstrebigen Fußball zu sehen, der hoffentlich auch im kommenden Spiel zu verfolgen ist.

SG Tröstau 2/Nagel 2 vs. Kickers Selb 3 (13:00 Uhr)

SG Tröstau/Nagel vs. Kickers Selb 2 (15:00 Uhr) 

 

Auf geht´s, Männer!!!!